Willkommen im Auge des Sturms.

Storm's Eye ist das Ergebnis
einer kontinuierlichen Forschungsreise,
  die um zwei Fragen kreist:

Wie können wir die Zivilisationskrise unserer Zeit als Chance begreifen,
als Individuen und als Kollektive radikal aufzublühen?


und

Wie kann ich mir selbst und für Andere ein
"Baum in der Brandung" sein,
in diesen bewegten Zeiten?


Einblicke



Warum "Storm's Eye"?


Seit meiner Kindheit
fasziniert mich dieses Bild:

Das Auge des Sturms.

Dieser paradoxe Ort

inmitten des tobenden Chaos,
an dem Windstille herrscht.

Was, wenn wir lernen,
diesen Ort in uns selbst zu finden,

und im wahrhaftigen Kontakt miteinander,

und von dort unsere Kraft zu schöpfen?

 

Was, wenn wir lernen,
gemeinsam dort zu verweilen,
und von dort aus zu handeln?