Rising Roots

Offene Embodiment-Praxis im Almtal


TERMINE

Mittwoch 20. April
18.30 bis 21 Uhr

 

Freitag 29. April
18.30 bis 21 Uhr

Noch mit Vorbehalt.
Weitere Termine folgen.



 

Es ist unmöglich, zu wahrer Individualität zu gelangen,
ohne im Ganzen verwurzelt zu sein.

David Bohm


DER KERN DER SACHE

Wir leben in einer Zeit, in der es normal ist, einen Großteil unseres Alltags sitzend, sprechend und/oder denkend verbringen. Da bleibt manchmal nicht sehr viel Raum, um dem eigenen Körper zu lauschen, am Boden herumzukugeln, die Nase in die Erde zu stecken oder einfach. zu. sein.

Diesen Dingen bieten wir mit Rising Roots einen Platz.

Einfach weil sie es ganz für sich wert sind, getan zu werden. UND weil sie unbezahlbar sind, wenn wir in diesen wilden Zeiten wach, gesund, handlungsfähig und berührbar bleiben wollen.

Was erwartet dich?
Vertiefter Selbstkontakt. DaSein. Raum zum Integrieren und Verdauen. Den Impulsen deines Körpers folgen. Grenzen spüren. Reibung. Zartheit. Fließen. Den Blick weiten. Schabernak. Erdung. Aufrichtung.

Das Leben spüren.

Dafür verweben wir Wahrnehmungs-Übungen, diverse Embodiment-Praktiken (siehe unten), Körperarbeit und freie Bewegung mit und ohne Musik. Wir werden punktuell auch miteinander sprechen, den Großteil der Zeit verbringen wir aber non-verbal.

Brauchst du Vorkenntnisse, um teilzunehmen?
Nein. Wenn dich anspricht, was du hier liest und du Lust hast, genau so da zu sein, wie du eben gerade bist - dann bist du hier goldrichtig!

DER RAHMEN

Alle Termine sind offen
d.h. du kannst dich für jede Session einzeln anmelden.
Und wir freuen uns natürlich über Stammgäste!

 

Teilnahmebeitrag
nach eigenem Ermessen
Abend: 15 - 30€
Tag: 30 - 120€

 

Location
in und um Scharnstein
(mehr Infos nach der Anmeldung)

 

Anmeldung
per Email oder via Telegram/SMS: +43 650 7441775

 

Bitte bring mit:

> Die Bereitschaft, dich (von dir selbst) überraschen zu lassen
> Gewand, in dem du dich gut bewegen kannst
> Eine gut verschließbare Trinkflasche
> Wenn du willst: Etwas zu Schreiben

 

Und last but not least:
Bitte sei pünktlich.



WIR LADEN DICH EIN

Simon Oliver Kornhäusl

Flow-Designer

Katharina Frieda Valdhaus

Somatische Prozessbegleiterin



Hinweis zur Teilname

Deine Teilnahme geschieht in Eigen-verantwortung und mit Respekt vor deinen eigenen Grenzen und denen der anderen Praktizierenden - insbesondere bei körperlichen Einschränkungen und im verbalen ebenso wie im nonverbalen Kontakt miteinander.

Fragen?

Melde dich gerne:

simon@storms-eye.eu

Corona

Wir orientieren uns an den jeweils gerade geltenden Regulierungen. Mehr Infos dazu erhältst du nach der Anmeldung.



Put your roots down,
put your feet on the ground,
you can hear what they say,
if you're listening.

 

It's the sweet sound of the water flowing down
as it moves across the stones.


It's the same sound as the blood in your body
as it moves around your bones.

If you're listening.


Are you listening?